Analog seit 1377: der Druck

abacus presse & pr

Josef Clahsen
Arnikastra. 58
73733 Esslingen

Fon:    +49 (0) 711 350 90 53
Mobil: +49 (0) 170 961 57 27
Mail:   joclahsen(at)mac.com

 

„Schreib’ das auf“ (Egon Erwin Kisch)

Es besteht Infektionsgefahr. Wer die großen Reporter wie Egon Erwin Kisch liest, sich bei der Süddeutschen die Seite Drei am Wochenende bis zur Halskrause einverleibt, dem hilft keine Vernunft. Deshalb habe ich auf Beamtentum und Lehrerschaft verzichtet und bin Schreiber geworden. Maßgeblich hat mich als Amerikanist die Lektüre des New Journalism amerikanischer Prägung beeinflusst. Tom Wolfe ist nach wie vor einer der Götter dieses Genres. Und ein Idol.

Schreiben ist mithin nicht nur Profession, sondern auch Ambition und persönliche Herausforderung. Wichtigstes Tool dabei ist die Motivation, komplexe Inhalte lesbar zu gestalten. Das habe ich geschafft, wie Sie an einigen Beispielen sehen können.

Zieh die Mütze ab, Junge.

Stoffdach oder Retractable? Was für eine Frage! Wahre Cabrio-Fans fahren natürlich nur mit Mütze und nicht mit Stahlhelm. Ein Plädoyer für das Stoffdach. In VECTURA >>>Mehr

Die Siebte Dimension

Die Kätzer zerreißen sich das Maul über MINI und seine Artenvielfalt. Für VECTURA bin ich in den PACEMAN eingestiegen. Ein MINI für die Facebook-Generation >>>Mehr

ReVOLVOlution

Volvo, die Sicherheit aus Schwedenstahl, lässt die Puppen tanzen. Plug-in Diesel Hybrid und ein Vielfach-Facelift. In VECTURA steht’s drin ... >>>Mehr

Duell

Der Erstling für ramp: Golf gegen Schwarzbunte. Mit überraschendem Ausgang >>>Mehr

Was wird aus dem Auto?

Pur für pure: Ein Versuch zum Thema Was wird aus dem Auto? Stand: 2010. Eine never ending story. >>>Mehr

Der kleine Tod

Sweet Dreams: Auch 15 Jahre nach der Diagnose Diabetes ist der Bericht für Men’s Health noch aktuell. >>>Mehr

The spirit of ecstasy

Up the ramp: Rolls-Royce, eine Liebeserklärung an das feinste Cabrio namens Drophead Coupé und an die Cotes d’Azur. >>>Mehr

Woodstock in der grünen Hölle

Der Mythos 24-Stunden Rennen auf der Nordschleife. Eine Reportage für classic driver über eine Nacht ohne Sandmännchen. >>>Mehr

Der Saft-Laden

Erste Ausfahrt mit dem MINI E für plugged in 2009. Saft statt Super. >>>Mehr

Ende Gelände

Land Rover Discovery: Mit dem Wühler unterwegs in Schottland. Für ramp natürlich. >>>Mehr

Schärfer als scharf

Klassiker für morgen: Ein Fahrbericht für classic driver über den neuen Porsche Boxster. >>>Mehr

Kleine Schritte, große Wirkung

ProFirma berät rund ums Thema Auto. Hier Chefautos. >>>Mehr

Ein Fisch namens Manta

Looking back: Manta Mania in Deutschland 1970. Und der Brenner für alle, vom Oberstudienrat bis zum Pimp-Freak. Eine Eloge für eine „geile Karre“. >>>Mehr

Parkplatz der Eitelkeiten

Englische Ikonographie für classic driver: Das Goodwood Revival ist ein Parkplatz von, für und mit Eitelkeiten. >>>Mehr

Stern oder Schaufel

Wie isst man denn so bei Autoherstellers? ramp wollte das wissen. Also habe ich mir den Wallraff-Hut ausgesetzt und mich in die Kantinen geschlichen. >>>Mehr

Lady-Kracher

Die Katze lässt das Mausen nicht. Auch mit 75 ist der Jaguar XKR-S ein Vollblut-Racer. Für ramp besuchte ich die Frau hinter der scharfen Katze. >>>Mehr